Dr. Matthias Fuhrmann

Dr. Matthias Fuhrmann

 

 

Mein beruflicher Werdegang:

  • Ausbildung zum Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin an der Universitätskinderklinik Essen
  • Parallel Ausbildung in Autogenem Training für Erwachsene und Kinder
  • Promotion zum Thema „Autogenes Training mit chronisch nierenkranken Kindern“
  • Externe Ausbildung zum Verhaltenstherapeuten

 

Von 1993 bis März 2005 in eigener Praxis für Kinder- und Jugendmedizin in Freudenstadt/Schwarzwald niedergelassen. Von Mai 2005 bis März 2012 in Heemsen. Seit dem 2.4.2012 in Nienburg.

 

Neben der ganzen Brandbreite einer Praxis für Kinder- und Jugendmedizin folgende Schwerpunkte in der Praxistätigkeit:

  • Neuropädiatrie /Frühgeborenennachsorge
  • Nephrologie (Nierenerkrankungen)
  • Endokrinologie (Minderwuchs, Hochwuchs, Adipositas)
  • Sonographie Schädel, Nieren, Abdomen
  • Neurodermitis (Schulmedizin und Naturheilkunde)
  • Schulreifetests / Begabtenberatung
  • Jugendmedizin / Pubertätsberatung / Raucherentwöhnung
  • Erziehungsberatung / Verhaltenstherapie
  • Ernährungsberatung
  • Fitnessberatung

 

Vielfältige Seminarerfahrung

Als Kursleiter zu folgenden Themen tätig:

  • Praxismarketing, Telefontraining, Jugendmedizin, Impfberatung für Arzthelferinnen und Ärzte
  • Autogenes Training, Verhaltenstherapie
  • „Ohne Rauch geht’s auch“ – Kurse zur Raucherentwöhnung
  • „Pubertät – oder wenn die Eltern schwierig werden“
  • „Machtkampf – Erziehung ohne Schreien und Schlagen, wie geht das?“
  • „Mobbing – ein Phänomen unserer Gesellschaft“
  • „Erste Hilfe im Kindesalter“ – vier Doppelstunden – Tageskursus (samstags)
  • „Wie viel Fernsehen verträgt mein Kind?“ – Medienerziehung

 

Sprachkenntnisse

Englisch, Französisch, Italienisch (Anfänge)

 

Und privat...

Verheiratet, ein Sohn

 

Hobbys:

Lesen (vor allem Lustiges und Spannendes), Schreiben (Fachliches, Lustiges, Spannendes, Erlebtes, zuletzt Kinderbuch ab vier Jahre „Brummi, der Bär in Not“, C. V. Traumland-Verlag, ISBN 3 -934555-03-9), Laufen (fast täglich, gelegentlich Halbmarathon)